Wieder einmal: Danke!

Nachdem wir heil nach Korsika gelangt, dort nirgends runtergefallen und nun auch wieder zurück in München sind, ist es an der Zeit, wieder einmal Danke zu sagen. Danke an Menschen, die mir berufliche Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten geben und gegeben haben, worüber ich mich sehr glücklich schätze.

Ein großer Dank geht an Martin Volkmar und sein Team der Online-Redation bei Sport1. Auch wenn mein damaliger Sportchef bei der Abendzeitung uns (gottseidank!) nie vergessen hat lassen, dass Print ein Auslaufmodell ist, waren wir nun mal hauptsächlich die Redaktion einer Tageszeitung. Umso wichtiger war für mich danach, einen großen Schritt ins digitale Geschäft machen zu können und es noch besser verstehen zu lernen.

Das wurde mir bei Sport1 ermöglicht, ganz besonders hat es mich gefreut, wie viel Vertrauen mir Martin Volkmar, Julian Meißner, Matthias Becker und die anderen geschenkt haben. Als Sports-Chef und damit tagesaktuell Verantwortlicher für die Nicht-Fußball-Themen habe ich extrem darüber gelernt, was die Menschen da draußen wirklich interessiert – und wie sich das messen und beeinflussen lässt.

Liebe ehemalige Kollegen bei Sport1, es war mir eine Freude, meinen Teil dazu beigetragen zu haben, dass sich Deutschlands reichweitenstärkstes Multisport-Portal sogar noch weiter entwickelt hat. Danke für die überaus kollegiale Arbeitsatmosphäre!

Von Sport1 noch einmal Abschied zu nehmen heißt nun natürlich nicht, dass ich arbeitslos bin – sondern dass ich eine neue Aufgabe habe. Vielen, vielen Dank an Karsten Lohmeyer und die Kollegen von The Digitale für die neue Chance, die ihr mir bietet. Ich werde dort an einem neuen, großen und überaus spannenden digitalen Projekt im Bereich Sport Business mitarbeiten und freue mich riesig, nach einer durchaus stressigen Zeit dafür jetzt nach dem Urlaub richtig reinhauen zu dürfen! Man wird bald von uns lesen und hören…

Wieder einmal: Danke!
Markiert in:                

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*